Please upgrade your browser

You are using an outdated version of that is no longer supported by XXX.
To access this website, please download the latest version of your favorite browser:

Google Chrome Mozilla Firefox Internet Explorer

Laserschutzvorhang SHELTER-NG

Um dem zunehmenden Bedarf an großflächigem Laserschutz Rechnung zu tragen bietet laservision einen modularen Laserschutzvorhang mit hohen Schutzstufen (inkl. M-Schutzstufen) zertifiziert nach DIN EN 12254 und DIN EN 60825-4 (CE) an.

Dieser mehrlagige Laserschutzvorhang SHELTER-NG zeichnet sich durch hohe Flexibilität in der Gestaltung aus. Dazu können die 900mm breiten Standardmodule (2m oder 2,5m Höhe) auf verschiedene Weise kombiniert werden. Standardmäßig werden die einzelnen Bahnen  mit Klettband verbunden. Alternativ besteht die Möglichkeit die einzelnen Bahnen mit Hilfe des Ösenbandes überlappend am Träger (Seil- oder Schienensystem oder Stange) zu positionieren. Damit ergibt sich, unabhängig von der eigentlichen Breite, die Möglichkeit einer späteren Anpassung des Laserschutzes im Rahmen des Lochabstandes des Ösenbandes. Gleichzeitig ergibt sich damit die Möglichkeit z. B. im Forschungs- oder Werkstattbereich Zugänge zu Laserbereichen anwendungsspezifisch zu ändern oder generell den Zugang zu Fluchtwegen sicherzustellen.

Auf Anfrage können die einzelnen Bahnen fest vernäht oder ganz ohne Verbinder bestellt werden. Aus der damit gegebenen Kombination von Barriersystem, Lamellen und Fenstermodulen ergibt sich eine Vielfalt an Laserschutz-Varianten, die eine Lösung für nahezu jede Anwendung ermöglicht.

Highlights

  • Nach EN 12254  und EN 60825-4(CE) zertifizierter Laserschutzvorhang.
  • Standardbreite: 900mm
  • Standardhöhen verfügbar: 2m und 2.50m
  • Länge wird kundenspezifisch gekürzt
  • Verbindung der Module mit Klettband (Standard)
  • maximale Höhe: 5,00m
  • Farbe: silber
  • Montage über Stange, Stahlseil oder Schienensystem
Um dem zunehmenden Bedarf an großflächigem Laserschutz Rechnung zu tragen bietet laservision einen modularen Laserschutzvorhang mit hohen Schutzstufen (inkl. M-Schutzstufen) zertifiziert... mehr erfahren »
Fenster schließen
Laserschutzvorhang SHELTER-NG

Um dem zunehmenden Bedarf an großflächigem Laserschutz Rechnung zu tragen bietet laservision einen modularen Laserschutzvorhang mit hohen Schutzstufen (inkl. M-Schutzstufen) zertifiziert nach DIN EN 12254 und DIN EN 60825-4 (CE) an.

Dieser mehrlagige Laserschutzvorhang SHELTER-NG zeichnet sich durch hohe Flexibilität in der Gestaltung aus. Dazu können die 900mm breiten Standardmodule (2m oder 2,5m Höhe) auf verschiedene Weise kombiniert werden. Standardmäßig werden die einzelnen Bahnen  mit Klettband verbunden. Alternativ besteht die Möglichkeit die einzelnen Bahnen mit Hilfe des Ösenbandes überlappend am Träger (Seil- oder Schienensystem oder Stange) zu positionieren. Damit ergibt sich, unabhängig von der eigentlichen Breite, die Möglichkeit einer späteren Anpassung des Laserschutzes im Rahmen des Lochabstandes des Ösenbandes. Gleichzeitig ergibt sich damit die Möglichkeit z. B. im Forschungs- oder Werkstattbereich Zugänge zu Laserbereichen anwendungsspezifisch zu ändern oder generell den Zugang zu Fluchtwegen sicherzustellen.

Auf Anfrage können die einzelnen Bahnen fest vernäht oder ganz ohne Verbinder bestellt werden. Aus der damit gegebenen Kombination von Barriersystem, Lamellen und Fenstermodulen ergibt sich eine Vielfalt an Laserschutz-Varianten, die eine Lösung für nahezu jede Anwendung ermöglicht.

Highlights

  • Nach EN 12254  und EN 60825-4(CE) zertifizierter Laserschutzvorhang.
  • Standardbreite: 900mm
  • Standardhöhen verfügbar: 2m und 2.50m
  • Länge wird kundenspezifisch gekürzt
  • Verbindung der Module mit Klettband (Standard)
  • maximale Höhe: 5,00m
  • Farbe: silber
  • Montage über Stange, Stahlseil oder Schienensystem
Zuletzt angesehen