Mail Telephone Telephone

laservision Optionen und Zubehör für Laserschutzfenster

  • Jedes Laserschutzfenster muss an einem Wandelement oder einer Maschineneinhausung montiert werden. Für die zwei am häufigsten verwendeten Standardgrößen von Laserschutzfenstern aus Mineralglas (200 x 100mm und 297 x 210mm) bietet laservision dazu einen Fensterrahmen aus Metall  an, der eine schnelle und sichere Montage genauso wie einen einfachen Wechsel der Fensterscheiben ermöglicht. 
  • Da die maximale Standardgröße von Laserschutzfenstern aus Mineralglas fertigungsbedingt bei 297 x 210mm (DIN A4) liegt, ist die einzige Möglichkeit größere Fensterflächen zu erhalten, der Einbau eines sog. Sprossenfensters. laservision bietet dazu kundenspezifische Lösungen mit verschiedenen Größen an. 
Kabinenfensterrahmen