Mail Telephone Telephone

Fensterrahmen für Mineralglas-Laserschutzfenster

Die Fensterrahmen ermöglichen die schnelle und sichere Integration von Laserschutzfenstern wie sie z.B. in Lasermarkiersystemen verwendet werden und können mit Scheibendicken von 3mm bis 13mm kombiniert werden.

Damit gleicht diese Lösung mögliche Unterschiede in den Dicken einzelner Laserschutzfenster aus. Dickenschwankungen des Laserschutzglases werden durch Schwankungen im Schmelzprozess des Glases hervorgerufen. Um jedoch die jeweils geforderte Mindesthöhe der Optischen Dichte gewährleisten zu können, muss die Dicke der Scheibe entsprechend angepasst werden.

Kabinenfensterrahmen